Wer kennt es nicht, man möchte einen Screenshot von einem Programm machen, aber es sollen nicht auch noch alle anderen momentan geöffneten Programme und dessen eingegebe Daten zu sehen sein.

Dafür gibt es unter Windows ein ganz einfaches Tastenkürzel.
Anstatt, wie sonst, nur auf „DRUCK“ zu tippen, vorher auch noch die ALT-Taste auswählen. Dann wird nur ein Bild des gerade aktiven Programms in die Zwischenablage kopiert.

Dieses kann man sich wie gewohnt per STRG-V in seinen Grafikeditor seiner Wahl einfügen.
Aber aufgepasst, auch wenn es heißt ’nur das gerade aktive Programm‘, kann es bedeuten das andere Programme auf dem Bild sichtbar sind. Nämlich dann wenn ein anderes Programm visuell vor dem gerade aktiven Programm liegt.

Advertisements